Evgeny Alexeev

Foto: Mészáros T. László (c) 2018
Foto: Mészáros T. László (c) 2018

Evgeny Alexeev kommt aus Sankt-Petersburg (Russland). Er ist in eine musikalische Familie hineingeboren. Er studierte Klavier an der Rimsky-Korsakov Konservatorium in Sankt -Petersburg, bei Viktor Arkipov. Ab 2010 studierte er Master Klavier an der Musikhochschule in Stuttgart, bei Prof. Shoshana Rudiakov. Im Februar 2016 hat er sein Studium Master Korrepetition in der Klasse von Prof. Bernhard Epstein absolviert. Im Jahr 2016 hat er 3. Preis am Wettbewerb "Junge Sterne" in Wernigerode, Deutschland gewonnen. Als Finalist auf dem German Piano Open, hat er im Finale des Wettbewerbs das b-moll Klavierkonzert von Tschaikowsky gespielt, im Kongresszentrum Hannover, im Jahr 2016.  Er erhielt einen Sonderpreis des 5. Adilia Alieva International Klavierwettbewerbes in 2006 in Gaillard, Frankreich, und er hat den Karl Adler Musikwettbewerb in Stuttgart, 2012 gewonnen. Er war Stipendiat der Yehudi Menuhin Stiftung "Live Music Now". Der vielseitige Künstler ist sowohl als Solist, als auch als Korrepetitor tätig. Als Kammermusiker spielt er gerne in Klavier-Cello Duo lateinische Stücke (z.B. Astor Piazzolla), oder begleitet Sänger in verschiedenen Gattungen. Er konzertiert regelmäßig in Deutschland, Russland, Ungarn, und gastierte schon in London, Frankreich, Weißrussland...etc. Neben seiner Tätigkeit als klassischer Musiker ist er im leichteren Gattungen erfolgreich. Er gibt Konzerte weltweit, wo er seine eigene Bearbeitungen (Covers) von Pop- und Rock Hits, Jazz spielt. Seine "Metitative Improvisationen" sind auch beliebt.